Vita und Werdegang Dr. Alexander Markgraf

  • Geboren in Regensburg
  • Studium der Zahnmedizin an der Universität Regensburg von 1990 - 1995
  • Approbation 1995
  • Tätigkeit als Assistenzzahnarzt in der Praxis Ernst M.J. Binner, Straubing von 1996 - 2000
  • Promotion 2000 mit dem Thema "Klinische retrospektive Untersuchung der Antibiotikatherapie bei 329 odontogenen und nicht-odontogenen Abszessen"
  • Niederlassung in eigener Praxis in Reisbach 2001
  • Seither vielfache Fort- und Weiterbildungen, u.a.
  • als Mitglied der "Academy of R.V. Tucker Study Clubs"
  • Curriculum Implantologie der DGI 2002 - 2003
  • Curriculum Parodontologie unter der Leitung von Prof. Dr. Dr. h.c. Lang, Universität Bern 2005 - 2006
  • 2009 Gründung einer überörtlichen Gemeinschaftspraxis mit Dr. Ursula Markgraf
  • 2011 Ernennung zum einvernehmlich bestellten Gutachter für Zahnersatz und Parodontologie der KZVB
  • 2013 Zusammenlegung der beiden Praxen Falkenberg/Reisbach zu einer örtlichen Gemeinschaftspraxis in Reisbach
  • 2015 Bestellung als ehrenamtlichen Richter zum Mitglied des Landesberufsgericht für Heilberufe beim Oberlandesgericht München
  • Curriculum Rekonstruktive Zahnheilkunde 2016 – 2017

Mitgliedschaften:

  • Zahnärztlicher Arbeitskreis Kempten e.V.
  • Bayerische Arbeitsgemeinschaft Zahngesundheit e.V. (LAGZ)
  • Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten (DGZMK)
  • Deutsche Gesellschaft für Laserzahnheilkunde (DGL)

 

 

 

 

 

Sie nutzen eine veraltete Version eines Browsers (Internet Explorer 8 oder älter). Um diese Seite fehlerfrei nutzen zu können und sicherer im Netz zu surfen, aktualisieren Sie bitte Ihren Browser oder installieren Sie einen alternativen Browser wie Firefox oder Chrome.